Dienstag, 16. Mai 2017

Mai


...käfer :-)

Ich weiß, dass nicht alle so begeistert sind,
wenn sie einen Maikäfer finden.
Wir schon, denn bei uns sind sie eher selten.
Aber gestern ist uns wieder mal einer zugeflogen.




Wie schon damals ist es 
wieder ein Männchen.
Männchen haben einen 
siebenlappigen Fühlerfächer,
Weibchen nur einen sechslappigen.
Die der Männchen sind auch 
etwas länger als die der Weibchen.

Bei Maikäfer muss ich immer 
an Wilhelm Busch denken :-)



Ganz liebe Grüße
Melanie

Kommentare:

  1. Ich bin begeistert! Vor genau sechzig Jahren habe ich mit meinem Cousin ganz viele Maikäfer in einer Zigarrenkiste gesammelt. Und als wir nach Hause kamen, hätte ich einen kleinen Bruder. Ich werde das nie vergessen. Und die Tiere liebe ich sehr.
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. ...ach, wie hab ich genau diese Szene geliebt !!!!!!!!!
    Liebste Maigrüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Fotos! Und ich kenne diese Fühlerfächer nich nicht mal. Noch nie gesehen. Als Kind habe ich Maikäfer gesammelt. Naja, versucht sie zu sammeln, weil es bei uns auch nur ganz wenige gab/gibt. Zwischendrin habe ich aber auch von Freunden gehört, die furchtbar stöhnten, weil ihre gesamte Terrasse von Maikäfern übersät war. Ich freue mich über diesen - für mich seltenen - Anblick.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. So aus der Nähe habe ich mir diese Kerlchen noch gar nicht angeschaut. Toll in Szene gesetzt, gerade als würde er für dich posieren.

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Er hat sich so schön von dir fotografieren lassen :-)
    Es gab Jahre, da sind sie oft hier rumgeschwirrt, aber das ist selten geworden.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Fotos!
    Bis jetzt habe ich noch keinen entdeckt. Aber es gab schon Abende auf dem Balkon, an denen wir geflüchtet sind, vor lauter Käfer.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!